Borretsch

Borretsch

Der Borretsch erfreut uns fleißig über das ganze Jahr mit diesen wundervollen Blüten – daran haben auch Insekten ihre Freude.
Die Samen werden von Ameisen in ihren Ameisenhaufen geschleppt, der am Samen hängende Eiweißkörper wird abgetrennt und dient zur Nahrung. Der sonst intakte Samen wird wieder herausbefördert und darf dann keimen und wachsen – ganz schön schlau!
Für uns Menschen ist der Borretsch eine gesunde Abwechslung auf dem Teller, er dient gerne im Frühjahr als Mittel zur Entschlackung (strittig ist, ob man sich überhaupt entschlacken kann).
Hier ein interessantes Video dazu:

Kohlzeit

Herbstzeit ist auch Kohlzeit, der Grünkohl zum Beispiel ist jetzt schon sehr lecker. Die Sorten sind schon länger darauf gezüchtet, weniger Bitterstoffe und mehr pflanzlichen Zucker zu bilden, so dass nicht mehr auf Frost gewartet werden muss, damit Grünkohl schmeckt.
Daher muss man nicht auf dieses Superfood im Sommer und Herbst verzichten, er schmeckt schon jetzt sehr lecker.

Gruenkohl
Grünkohl

Kürbis

Natürlich darf auch der Kürbis hier nicht fehlen, zahlreiche Sorten stehen zur Verfügung: Steirischer Ölkürbis ist schon jetzt ein Genuß und die Kerne ohne Schale sind sehr lecker, Spaghettikürbis, Butterkürbis, Hokkaidos….die prachtvollen Burschen warten darauf, in den Küchen zu genußvollen Speisen verarbeitet zu werden.

Herbstblüten

..weil es immer so viel freude macht: Topinambur, Anfang November kann geerntet werden!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.